Bitcoin

Zahlung mit Bitcoins

Als einer der ersten online-Shops in der Schweiz, akzeptiert tazzine.ch seit Februar 2013 Bitcoins als Zahlungsmittel für das gesamte Sortiment. Die Rechnung wird in Schweizer Franken (CHF) berechnet und dann zum aktuellen Tageskurs in Bitcoin (BTC) umgerechnet.

Bitcoin ist ein äusserst innovatives und sicheres Zahlungsmittel - ideal für online Geschäfte im 21 Jahrhundert.

Vorteile von Bitcoin für den Kunden:

  • schnelle Ausführung der Transaktionen (schneller als Banküberweisungen)
  • einfache Handling (einfacher als Banküberweisungen)
  • Anonymität (gegenüber Banküberweisungen oder Kreditkartenzahlungen)

Vorteile von Bitcoin für den Händler:

  • sehr geringe oder keine Transaktiongebühren (viel günstiger als Kreditkarten oder PayPal)
  • hohe Sicherheit der Transaktionen - kein Delkredererisiko (z.B. gegenüber PayPal)
  • sehr einfache Integration in online-Shop

Die Nachteile sollen nicht verschwiegen werden. So sind Bitcoins zur Zeit noch wenig verbreitet, und der Kurs schwankt stark.

 

'Barzahlung' mit Bitcoins bei Abholung der Artikel

Bei Abholung der vorgängig bestellten Artikel ist eine Barzahlung mit Bitcoins möglich. Der Kunde benötigt dazu ein Smartphone mit installiertem Bitcoin Client und ausreichendem Guthaben. Der Betrag wird per QR-Code oder alternativ durch Angabe der Bitcoin-Adresse (Kontonummer 1ALWtUm7idhQgHYwvYFjA3opJnAdM4J9ZB) in Rechnung gestellt.

> gehe zur Kasse und wähle in Schritt 4: Versandart die Option Abholung

 

Vorauszahlung mit Bitcoins bei Artikelversand per Post

Die Shopsoftware ermöglicht die Auswahl von Bitcoin-Überweisungen als Zahlungmethode.

> gehe zur Kasse und wähle in Schritt 5: Zahlungsmethode die Option Bitcoin

Die Zahlung erfolgt über den Zahlungsdienstleister Bitpay. Nach dem Abschicken der Bestellung mit dem Knopf Bezahlen per Bitcoin wird eine Seite auf bitpay.com angezeigt mit den Zahlungsangaben als QR-Code, als URI oder als einfache Bitcoin-Adresse (siehe Screenshot unten).

tazzine.ch © 2017